Energiewende vor Ort

Gütersloher Beispiele

Energie AktionstageIm Rahmen der Gütersloher Energieaktionstage, die vom städtischen Umweltamt, dem KlimaTisch und ehrenamtlichen Mitstreitern durchgeführt werden, sollen gute Beispiele zur Energiewende in der Region vorgezeigt werden. Eines dieser Beispiele kann am Samstag, den 24. März 2018 ab 14 Uhr in der Lukasstraße 53 in 33332 Gütersloh besichtigt werden. 

Joachim Sunderkötter, Nina Biehl, Brigitte Topmöller

Die Hauseigentümer Jan und Nina Biehl und ihr Vater Joachim Sunderkötter zeigen bei ihrem Erfahrungsbericht, wie das Gebäude (Baujahr 1958) von unten bis oben komplett saniert und zu einem KfW-55-Standard-Haus ertüchtigt wurde. Interessierte können sich bei dem Besichtigungstermin über den Ablauf der verschiedenen Sanierungsmaßnahmen sowie die technische Ausstattung der Immobilie informieren. Dazu zählen die Dämmung des Daches, der Fassade und der Kellerdecke sowie Fenster und Türen im Passivhausstandard.

 

Als technische Ausstattung kommen hinzu eine In-Dach-Photovoltaikanlage, die kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung, die Heizung und Warmwasserbereitung mit Sole-Wasser-Wärmepumpe sowie der Aspekt Smart Home / intelligente Haussteuerung.

 Das konnte im letzten Jahr auch den Gütersloher KlimaTisch überzeugen. Eine Fachjury unter Leitung der Architektin Brigitte Topmöller hat das Haus geprüft und bewertet. In der Kategorie Ein- bis Zweifamilienhäuser konnte das Haus der Familie Biehl überzeugen und wurde deshalb mit dem Gütersloher Altbau-Preis 2017 des Gütersloher KlimaTisches ausgezeichnet. 

Anmeldungen für den Besichtigungstermin am 24. März nimmt Bernd Schüre vom Umweltamt entgegen: Tel. 0 52 41 – 82 20 89

  • Terminkalender

    << Okt 2018 >>
    MDMDFSS
    1 2 3 4 5 6 7
    8 9 10 11 12 13 14
    15 16 17 18 19 20 21
    22 23 24 25 26 27 28
    29 30 31 1 2 3 4
  • Die aktuelle KlimaTischbroschüre

    KlimaTischroschüreIn unseren neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download