Erste gasbetriebene…

…Erdwärmeheizung in Gütersloh!

 

Im Rahmen der Energieaktionstage der Stadt Gütersloh geht es diesmal um die effiziente Heizungstechnik im Altbau: Arbeit_ErdwärmepumpeErdwärmeheizungen werden heute in erster Linie im Neubau in Verbindung mit einer Fußbodenheizung eingesetzt. Im Altbau sind häufig Heizkörper vorhanden, deshalb sind dort wegen der damit verbundenen hohen Temperaturen elektrisch betriebene Wärmepumpen dann nicht mehr effizient. Nun gibt es erste Erfahrungen mit Erdwärmeheizungen, welche statt Strom mit Erdgas betrieben werden, die Effizienz bei hohen Temperaturen ist bei diesen Anlagen höher. Bei diesen so genannten Absorptionswärmepumpen wird mit Hilfe von Wärme ein Kältemittel verdampft und verdichtet. So kann Wärme aus dem Erdreich aufgenommen werden, Wirkungsgrade von bis zu 170% sind so möglich. In ein Isselhorster Wohnhaus von 1954 wurde eine solche Anlage als Pilotanlage 2015 eingebaut, nun gibt der Betreiber ein erstes Fazit zu Kosten und Wirtschaftlichkeit. Das Haus wurde komplett energetisch saniert und auch mit einer kontrollierten Lüftungsanlage ausgestattet.

Objekt_saniertDie Veranstaltung der Gütersloher Energieaktionstage findet statt am Samstag, den 16. April 2015 um 10.00 Uhr. Treffpunkt ist bei der Firma Schröder an der Haller Straße 236. Nach einer kurzen Einführung in die Technik wird das Objekt besichtigt, ein KfW-85-Effizienzhaus (Baujahr 1954), das etwa 500 Meter entfernt liegt. Bernd Schüre vom städtischen Fachbereich Umweltschutz informiert alle Interessierten über weitere Veranstaltungen im Rahmen der Energieaktionstage und über das neu aufgelegte städtische Altbauförderprogramm. Informationen dazu sind auch im Internet unter www.klimaschutz.guetersloh.de zu finden.

  • Terminkalender

    << Nov 2017 >>
    MDMDFSS
    30 31 1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 1 2 3
  • Die aktuelle KlimaTischbroschüre

    KlimaTischroschüreIn unseren neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder