Klimaschutz in Gütersloh!

Konzepte für Neu- und Altbau

Eine Initiative der Stadt Gütersloh, ehrenamtlicher Fachleute und des KlimaTisches

 

bildschirmfoto-2017-01-02-um-19-03-26

Auch in 2017 sind alle Gütersloher Bürgerinnen und Bürger wieder sehr herzlich zu den
monatlichen Energieaktionstagen in Gütersloh eingeladen! Die Energieaktionstage werden vom Fachbereich Umweltschutz der Stadt Gütersloh unter ehrenamtlicher Mitarbeit von Fachleuten und des KlimaTisches Gütersloh e.V. durchgeführt. Sie bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten, energetische Verbesserungen von Immobilien in der praktischen Anwendung kennen zu lernen. Fachleute werden hierbei natürlich gerne weitere Auskünfte zu den vorgestellten Themen geben. Die Energieaktionstage sind kostenfrei!

 

bildschirmfoto-2017-01-02-um-16-33-10

 

 

 

 

Jetzt auch für Einzelmaßnahmen –Förderprogramm neu aufgelegt

Wohngebäude im Bestand mit Hilfe des städtischen Förderprogramms zur Altbausanierung behaglicher und energieeffizienter machen.
Weitere Informationen und Antragsunterlagen: Bernd Schüre + Andrea Flötotto, Tel. 052 41 82 20 89 + 82 22 50
Einmal monatlich Donnerstags, 14:00-20:00 Uhr im Umweltamt Gütersloh (Siegfriedstraße 30, 33332 Gütersloh)

 

Beratungsangebot Altbauförderung

In persönlichen Gesprächen informiert Bernd Schüre vom Umweltamt darüber, für welche Gebäude das städtische Altbauförderprogramm in Frage kommt, was gefördert wird und welche Dinge beim Antragsverfahren zu beachten sind. Aus organisatorischen Gründen ist vorher eine Anmeldung unter Tel. 052 41 82 20 89 erforderlich. Verfügbare Termine: 26.01./16.02./16.03./20.04./22.06./20.07.2017

 

Entdeckerwochen – Natur und Technik, Energie, Klima und Umwelt

Für Grundschulen, OGS und Kitas im Kreis Gütersloh (09.01. – 16.07.2017): Die Veranstaltungen der Entdeckerwochen sollen zum Staunen, Fragen, Experimentieren und zur Suche nach Lösungen anregen. Mit dem umfangreichen Angebot möchten wir nicht nur die Kinder, sondern auch das pädagogische Fach- und Lehrpersonal begeistern und zum Mitmachen motivieren. Weitere Informationen: Bildungsbüro, Ingrid Weitzel, Tel. 052 41 8515 02 oder Koordinierungsstelle Energie und Klima, Kim Nadine Ortmeier, Tel. 052 41 85 27 63

 

Kostenlose Energieberatung: Haus sanieren – Energie sparen

Themen: Förderprogramme, Wärmedämmung, Solar- und Heiztechnik, Stromsparen, Energieausweis. Voranmeldung bei Bernd Ellger erforderlich: Tel. 016 38 18 42 70. Verfügbare Termine (halbstündig): 12.01./02.02./02.03./06.04./04.05./01.06./06.07.2017 jeweils Donnerstags von 14.00-20.00 Uhr.

 

Energieberatung der Stadtwerke Gütersloh

Lassen Sie sich im neu gestalteten Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh zu Energiethemen aller Art beraten. Terminvergabe: Tel. 052 41 82 26 71. Verfügbare Termine: 23.01./20.02./20.03./24.04./22.05./19.06.2017

Einmal monatlich Montag, 16:00-18:00 Uhr im Kundenzentrum (Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh).

 

Aktion Thermografie plus Energieberatung

Thermographie eines HausesALTBAUNEU: Mit Thermografie-Aufnahmen die energetischen Schwachstellen an der Gebäudehülle aufdecken. Unabhängige Energieberatung für die weitere Planung der Gebäudemodernisierung nutzen. Weitere Informationen: Bernd Schüre + Andrea Flötotto, Tel. 052 41 82 20 89 + 82 22 50
Bis spätestens 16.01.2017!
Eine Aktion des Kreises Gütersloh / Umweltamt Stadt Gütersloh

 

Februar

Machen Sie mit – LED-Beleuchtung für Privathaushalte und Gewerbe

Ein Umrüsten auf LED lohnt sich schneller, als Sie glauben. Im Vortrag von Jan Elliger erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von LED achten sollten und wann sich eine Umrüstung auszahlt.
Am 13.02.2017, 20:00 Uhr im Lukas-Saal der Johanneskirche (Pavenstädter Weg 11, 33334 Gütersloh)

 

Vorbildlich sanierte Häuser – Gütersloher Altbau-Preis

kolpingstr-14-1Der KlimaTisch zeichnet energetisch vorbildlich sanierte Gütersloher Wohngebäude aus. Abgabefrist für den Wettbewerb ist der 28. Februar 2017. Die Wettbewerbsunterlagen sind unter www.klimatisch.de  erhältlich.
Weitere Informationen: Bernd Schüre, Tel. 052 41 82 20 89

 

 

März

 

Energiespartag bei Tischlerei Mesken

MeskenSchlaue Lösungen und nützliche Energiespartipps für das energiesparende Bauen und Umbauen. Ausstellungsstände und Fachvorträge. Weitere Informationen: www.energiesparen-gt.de
05.03.2017, 11:00-17:00 Uhr, Tischlerei Mesken (Friedrichsdorfer Straße 54, 33335 Gütersloh)

 

Was bringt eine kontrollierte Wohnraumlüftung?

Bei modernen Gebäuden findet kaum noch ein Luftwechsel statt, damit steigt die Gefahr von Schimmelbildung in den Wohnräumen. Hilfe verspricht eine Lüftungsanlage. Weitere Informationen: Monika Ulasiuk, Stadtwerke Gütersloh, Tel. 052 41 82 34 01
09.03.2017, 17:30-19:00 Uhr, Stadtwerke Gütersloh, Kundenzentrum

 

Intelligentes Heizen – Flexible Heizkonzepte

Für Wohnhäuser sind kombinierte Heizkonzepte mit Solarstrom und Wärmepumpe sowie neuen und herkömmlichen Energieträgern möglich. Meik Kleinehelleforth von der DEG Sonne + Wärme GmbH aus Verl referiert über Technik, Kosten und Wirtschaftlichkeit. Weitere Hinweise: Dirk Vullhorst, Tel. 052 46 933 04 20
15.03.2017, 18:30 Uhr im Umweltamt Gütersloh

 

Neubau und Sanierung mit maximaler Förderung

Welche technischen Möglichkeiten gibt es, die Vorgaben gemäß EnEV 2016 wirtschaftlich zu erfüllen? Gasheizung, Solaranlage, Erdwärmeheizung, Lüftung: Präsentieren von Anlagen in Funktion. Welche Förderungen sind möglich und wie funktioniert die Abwicklung
25.03.2017, 10:30 Uhr, Henrich Schröder GmbH (Haller Straße 236, 33334 Gütersloh)

 

April

 

Eigener PV-Strom für Warmwasser und Heizung

Überschüssiger PV-Strom kann in Wärme für den Wärmespeicher umgewandelt werden. Informationen und Werksbesichtigung: Firma Tuxhorn, Senner Straße 171, 33659 Bielefeld. Anmeldungen bis 15.03.: Tel. 052 41 553 00 oder info@energiesparzentrum-gt.de
Termin: 01.04.2017, 10:00-13:00 Uhr, Brinktrine & Fuchs GmbH (Neuenkirchener Straße 76, 33332 Gütersloh)

 

Modernes und komfortables Heizen mit Holz

Heizen mit Pellets, Hackschnitzeln und Scheitholz geht günstig und ohne Komfortverzicht. Vortrag mit Beispielen und Kostenaufstellungen, anschließend Vorführung von Heizkesseln im Betrieb.
Am 27.04.2017, 16:00-19:00 Uhr, Karl Brand KG (Robert-Bosch-Straße 17, 33334 Gütersloh)

 

Mai

 

Photovoltaik mit Akku – Unabhängigkeit lohnt sich

Photovoltaikanlagen mit Heimspeicher sind mittlerweile wirtschaftlich. Meik Kleinehelleforth referiert zu Technik, Kosten und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik und Speichertechnik. Weitere Hinweise: Dirk Vullhorst, Tel. 052 46 933 04 20
04.05.2017, 18:30 Uhr, DEG Sonne + Wärme GmbH (Schmiedestrang 22, 33415 Verl)

 

Auftakt Stadtradeln + Fahrradaktionstag

Fahr Rad – Jeden Tag! FahrRad - LogoEs informieren Gütersloher Fahrradhändler, die Stadt Gütersloh, der ADFC, die Kreispolizeibehörde, eine Krankenkasse und die Initiative FahrRad. Als Auftakt zum Stadtradeln besteht die Möglichkeit, Fahrräder kostenlos überprüfen zu lassen. Um 11 Uhr startet die Fahrradsaison mit der gemeinsamen Fahrradtour „Rund um Gütersloh“ am Kolbeplatz.
07.05.2017, 11.00-18.00 Uhr, Kolbeplatz, 33330 Gütersloh

 

 

Solare Prozesswärme im Gewerbe nutzen

Prozesswärme, die Betriebe für das Herstellen, Weiterverarbeiten und Veredeln von Produkten nutzen, lässt sich auch mit thermischen Solaranlagen erzeugen. Ralf Machatschek von der CitrinSolar GmbH aus Moosburg informiert über Technik, Effizienz, Kosten und Fördermöglichkeiten.
08.05.2017, 18:00 Uhr, Hermann Bach GmbH & Co. KG (Schulungsraum, Wiedenbrücker Straße 16, 33332 Gütersloh)

 

PV-Anlagen mit Batteriespeicher

Ist die Nutzung von Sonnenstrom mit Hilfe von Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeichern die ultimative Lösung für die Energiewende? Diese und andere Fragen sollen besprochen werden. Weitere Informationen: Monika Ulasiuk, Stadtwerke Gütersloh,Tel. 052 41 82 34 01
18.05.2017, 17:30-19:00 Uhr, Stadtwerke Gütersloh (Kundenzentrum, Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh)

 

Juni

 

Brennstoffzelle – Vision oder Stand der Technik?

Ist die Brennstoffzelle serienreif? Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile diese Technik bietet und ob ein Einsatz in Ihrem Haus sinnvoll ist. Weitere Informationen: Monika Ulasiuk, Stadtwerke Gütersloh, Tel. 052 41 82 34 01
22.06.2017, 17:30-19:00 Uhr, Stadtwerke Gütersloh (Kundenzentrum, Berliner Straße 19, 33330 Gütersloh)

 

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen: Bernd Schüre, Fachbereich Umweltschutz Tel. 052 41 82 20 89, E-Mail:
Bernd.Schuere@guetersloh.de

 

  • Terminkalender

    << Jul 2017 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • Die aktuelle KlimaTischbroschüre

    KlimaTischroschüreIn unseren neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder