Mai-Programm

Mai-Programm der Gütersloher Energieaktionstage

„Gut beraten in Sachen Energie“

 

Auch im Mai bieten die Gütersloher Energieaktionstage wieder ein buntes Programm mit Beispielen und Informationen zum Energiesparen und Klimaschutz an. Mit vielfältigen Angeboten wie Beratungsterminen, Exkursionen oder Besichtigungsterminen haben Interessierte die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren. Wärmetechnische und energetische Verbesserungen von Immobilien sowie fortschrittliche Technologien stehen besonders im Blickfeld.

Ein „Beratungsangebot zum städtischen Altbauförderprogramm“ gibt es am Mittwoch, den 3. Mai von 15.30-17.30 Uhr im Bernd (2)-1Umweltamt in der Siegfriedstraße 30. In halbstündigen Gesprächen informiert Bernd Schüre darüber, für welche Gebäude das städtische Altbauförderprogramm in Frage kommt, was überhaupt gefördert wird und welche Dinge beim Antragsverfahren zu beachten sind. Aus organisatorischen Gründen ist vorher eine Anmeldung unter Tel. 0 52 41 – 82 20 89 erforderlich.

Ellger3 Um das Motto „Kohle zum Energiesparen – Welche Förderungen können genutzt werden?“ geht es am Donnerstag, den 4. Mai von 14-20 Uhr im städtischen Umweltamt in der Siegfriedstraße 30. In halbstündigen Gesprächen berät Energieberater Bernd Ellger zu Fördermöglichkeiten im Alt- und Neubaubereich sowie anbieterneutral zu allen fachtechnischen Fragen, beispielsweise zu Wärmepumpe, Solartechnik oder Heizen mit Holz. Termine zu den kostenlosen Beratungen nur nach Voranmeldung unter Tel. 01 63 – 8 18 42 70.

Zum Thema „Photovoltaik mit Akku – Unabhängigkeit lohnt sich“ wird ebenfalls am Donnerstag, den 4. Mai, ab 18.30 Uhr informiert. Meik Kleinehelleforth von der DEG Sonne + Wärme GmbH aus Verl referiert zu Technik, Kosten und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaik- und Speichertechnik. Veranstaltungsort ist in 33415 Verl, Schmiedestrang 22, weitere Hinweise gibt Dirk Vullhorst, Tel. 0 52 solar-panel-array-1591358_64046 – 9 33 04 20.

Um das Thema „Solare Prozesswärme im Gewerbe nutzen“ geht es am Montag, den 8. Mai, ab 18.00 Uhr bei der Hermann Bach GmbH & Co. KG in Gütersloh. Prozesswärme, die Betriebe für das Herstellen, Weiterverarbeiten und Veredeln von Produkten nutzen, lässt sich auch mit thermischen Solaranlagen erzeugen. Ralf Machatschek von der CitrinSolar GmbH aus Moosburg informiert im Schulungsraum bei der Firma Bach in der Wiedenbrücker Straße 16 über Technik, Effizienz, Kosten und Fördermöglichkeiten.

Energieaktionstage Gütersloh

Und am Samstag, den 18. Mai, von 17.30-19.00 Uhr wird über das Thema „Photovoltaik-Anlagen mit Batteriespeicher“ informiert. Im Kundenzentrum der Stadtwerke Gütersloh, Berliner Straße 19 wird gezeigt, welche Vorteile diese Technik bietet und in welchen Gebäuden ihr Einsatz sinnvoll ist. Weitere Informationen dazu gibt es bei Monika Ulasiuk von den Stadtwerken Gütersloh unter Tel. 0 52 41 – 82 34 01.

Weitere Informationen zu den Gütersloher Energieaktionstagen erhalten Sie bei Bernd Schüre, Telefon 0 52 41 – 82 20 89 bzw. sind im Internet unter www.klimaschutz.guetersloh.de zu finden.

  • Terminkalender

    << Jul 2017 >>
    MDMDFSS
    26 27 28 29 30 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • Die aktuelle KlimaTischbroschüre

    KlimaTischroschüreIn unseren neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder