Novemberprogramm

…der Gütersloher Energieaktionstage! „Gut beraten in Sachen Energie“

Auch im November bieten die Gütersloher Energieaktionstage wieder ein buntes Programm mit Beispielen und Informationen zum Energiesparen und Klimaschutz an. Mit vielfältigen Angeboten wie Vorträge, Beratungstermine, Filme, Exkursionen oder Betriebsbesichtigungen haben alle Interessierten die Möglichkeit, sich ausführlich zu Energie Aktionstageinformieren. Wärmetechnische und energetische Verbesserungen von Immobilien stehen hierbei besonders im Blickfeld. Daneben werden fortschrittliche Technologien, die Energiewende oder gute Beispiele aus Unternehmen thematisiert.

Um das Motto „Kohle zum Energiesparen – Welche Förderungen können genutzt werden?“ geht es am Donnerstag, den 6. November von 14.00-20.00 Uhr im städtischen Umweltamt in der Siegfriedstraße 30. In halbstündigen Gesprächen informiert Energieberater Bernd Ellger zu Fördermöglichkeiten im Alt- und Neubaubereich sowie anbieterneutral zu allen fachtechnischen Fragen, beispielsweise zu Wärmepumpe, Solartechnik oder Heizen mit Holz. Termine zu den kostenlosen Beratungen gibt es nur nach Voranmeldung unter Tel. 0163-8184270.

Artikelbild 1 November Zum Thema „Photovoltaik im Bürogebäude – Die Sonne arbeitet mit“ informiert am Freitag, den 7. November ab 15.00 Uhr in Gütersloh, Grüne Straße 8, der Gütersloher Architekt Thomas Spooren bei einer Führung durch ein Bürogebäude. Antworten erhalten Sie zu Technik, Energieeffizienz, Raumkomfort und Kosten. Weitere Informationen: Tel.: 05241-25701 oder mail: info@spooren-architekten.de

Am Freitag, den 7. November um 20.00 Uhr und am Sonntag, den 9. November um 17.30 Uhr wird im Bambi-Filmkunstkino in der Bogenstraße 3 mit „Das Geheimnis der Bäume“ ein faszinierender Dokumentarfilm über das Wunderwerk Baum gezeigt. Der Film nimmt uns mit auf eine magische Reise zum Ursprung unseres Lebens – nicht umsonst werden die gewaltigen Ur- und Regenwälder die grüne Lunge unseres Planeten genannt. Wir begleiten den Botaniker Francis Hallé auf eine poetische Reise, auf der nicht nur in die Geheimnisse der Bäume eingeweiht wird, sondern auch für deren Gefährdung sensibilisiert wird.

Am Samstag, den 8. November von 10.00-11.30 Uhr findet eine Architektenführung im Neubau der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh (Kirchstraße 16 a) statt. Architekt Reinhard Michel führt durch das vor kurzem errichtete Gebäude mit Wohnungen und Büroräumen. Zu den energetischen Aspekten des Neubaus gehören beispielsweise das Blockheizkraftwerk und die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Treffpunkt für die Führung ist am Haus der Begegnung in der Kirchstraße 14 a.

Einen Erfahrungsbericht über das Wohnen im Passivhaus“ gibt es am Sonntag, den 9. November von 15.00-17.00 Uhr. Die Architektin Gabriele Diekötter informiert bei der Besichtigung in Gütersloh sowohl über Planung und Bauweise des Mehrfamilien-Passivhauses als auch über Verbrauchsdaten und Wohnklima. Weitere Informationen und Anmeldung bei der VHS Ravensberg: Tel 05201-81090

Artikelbild-2-NOvember-300x194Haus-zu-Haus-Beratungen zur Haussanierung und Solarnutzung an. Die Energieberater Matthias Starke (im Bild links) und Richard Stefanik (im Bild rechts) führen die Beratungsgespräche durch. Für ein begrenztes Kontingent in Gütersloh sind noch Anmeldungen möglich. Weitere Informationen zu den Kriterien sowie Anmeldungen: Bernd Schüre, Tel. 05241-822089 oder Andrea Flötotto, Tel. 05241-822250

Am Samstag, den 22. November wird die Zweite Passivhaus-Rundfahrt durchgeführt. Es werden ausgewählte Passivhaus-Objekte im Kreisgebiet besucht. Dazu gehören beispielsweise eine Klimaschutzsiedlung, eine Produktionsstätte für Passivhäuser im Holzbau und ein Passivhaus-Kindergarten. Das Angebot richtet sich an Architekten, Baufamilien und andere Interessierte. An Planungen und Ausführungsarbeiten beteiligte Fachleute stehen für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Die Rundfahrt beginnt um 9.00 Uhr am Busbahnhof Halle, die Rückkehr ist für 18.00 Uhr vorgesehen. Eine Möglichkeit zum Zusteigen in Gütersloh ist vorhanden. Es ist eine Anmeldung bei der VHS Ravensberg erforderlich: Tel. 05201-81090

Ebenfalls am Samstag, den 22. November von 10.30-12.00 Uhr wird zum Thema „Wohnraumlüftung im Drei-Liter-Haus“ informiert. Im Musterhaus in der Gütersloher Klimaschutzsiedlung in der Thomas-Morus-Straße 31 findet eine Veranstaltung mit einem Vortrag zur Wohnraumlüftung und einer Führung durch das Gebäude statt, bei der die Planung, Ausführung und Haustechnik erklärt werden. Weitere Informationen: Frank Stukemeier, Westaflex GmbH, Tel. 05241-4013236

Am Dienstag, den 25. November um 20.00 Uhr und am Sonntag, den 30. November um 17.30 Uhr wird im Bambi-Filmkunstkino in der Bogenstraße 3 der Film „Plastic Planet – Willkommen im Plastikzeitalter“ gezeigt. Plastik ist überall. In den Weltmeeren sind inzwischen riesige Mengen Plastik zu finden und selbst in unserem Blut ist es nachweisbar. Die Menge an Kunststoff, die wir seit Beginn des Plastikzeitalters produziert haben, reicht aus, um unseren Erdball sechs Mal in Plastikfolie einzupacken. Im Film Plastic Planet sucht Regisseur Werner Boote, dessen eigener Großvater ein Pionier der Plastikindustrie war, weltweit nach Antworten und deckt erstaunliche Fakten und unglaubliche Zusammenhänge auf.

Für weitere Informationen zu den Gütersloher Energieaktionstagen steht Bernd Schüre vom städtischen Umweltamt, Tel. 05241-822089, gerne zur Verfügung. Hinweise sind auch im Internet unter www.klimaschutz.guetersloh.de zu finden.

  • Terminkalender

    << Dez 2017 >>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • Die aktuelle KlimaTischbroschüre

    KlimaTischroschüreIn unseren neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder