Lüftung

Frische Luft muss sein
Frische Außenluft ist unverzichtbar für Gesundheit und Wohlbefinden der Bewohner. Über den Luftaustausch müssen neben der anfallenden Feuchtigkeit auch Gerüche und Schadstoffe aus der Wohnung entfernt werden. Bei schlecht wärmegedämmten Gebäuden und unzureichender Lüftung besteht die Gefahr von Feuchteschäden.

Bei älteren, nicht winddichten Fenstern erfolgt eine Grundlüftung durch Fugen und Undichtigkeiten. Sie ist allerdings nicht kontrollierbar. Bei Wind und kaltem Wetter zieht es unangenehm, bei milderem und windstillem Wetter wird die Luft fast überhaupt nicht ausgetauscht. Neue Fenster sind aus Gründen der Energieeinsparung mit Lippendichtungen versehen. Zusätzliches Lüften ist deshalb besonders wichtig.

Lüftung ,,per Hand“
Die beste Art zu lüften ist eine regelmäßige „Stoßlüftung“. Mehrmals am Tag werden idealerweise gegenüberliegende Fenster für ca. 5 Minuten geöffnet und so die gesamte Luft ausgetauscht (Durchzug). Somit wird lediglich die ,,verbrauchte“ Luft erneuert, ohne dass einzelne Bauteile zu sehr auskühlen und anschließend wieder aufgeheizt werden müssen (vgl. Abb. links).

Eine Dauerlüftung durch Kippstellung der Fenster während der Heizperiode steigert dagegen den Energieverbrauch, ohne eine ausreichende Luftqualität in allen Teilen des Raumes zu gewährleisten. Außerdem kann diese Dauerlüftung zu Bauschäden führen, wenn einzelne Bauteile stark auskühlen und später Feuchtigkeit an ihnen kondensiert.

Am einfachsten, Sie kontrollieren Ihre Lüftungstechnik mit einem Feuchtemessgerät, dem Hygrometer. Damit haben Sie die Luftfeuchtigkeit immer im Blick. Diese sollte zwischen 50 und 60 % liegen. Eine zu hohe Raumluftfeuchtigkeit im Winter ist ein Zeichen für zu geringen Luftaustausch, eine zu niedrige Raumluftfeuchtigkeit im Winter ist ein Zeichen für zu hohen Luftaustausch.

Bei bereits bestehenden Bauschäden oder Schimmelpilzproblemen müssen die Ursachen erkannt und behoben werden. Informieren Sie sich bei Ihrem Energieberater!

  • Terminkalender

    << Dez 2019 >>
    MDMDFSS
    25 26 27 28 29 30 1
    2 3 4 5 6 7 8
    9 10 11 12 13 14 15
    16 17 18 19 20 21 22
    23 24 25 26 27 28 29
    30 31 1 2 3 4 5
  • Die aktuelle KlimaTisch-Broschüre

    KlimaTischroschüreIn unserer neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder