Heizungen richtig einstellen

Energie sparen durch Heizungsoptimierung – Energieberatung!

Bernd Ellger

Gütersloh (gpr). Werden in ihrem Haus alle Heizkörper und damit alle Räume gleichmäßig warm? Erfahrungen zeigen, dass viele Heizungen falsch eingestellt sind. Dabei lassen sich nach einer Optimierung durch niedrigere Vorlauftemperaturen erhebliche Einsparungen erzielen. Die regelmäßige Wartung der Kesselanlage und ein hydraulischer Abgleich stellen wichtige Bestandteile einer Heizungsoptimierung dar. Geregelte Effizienzpumpen verbrauchen deutlich weniger Strom und spielen die Austauschkosten in wenigen Jahren ein.

Bei älteren Heizungsanlagen sollte vor Beginn der Heizsaison hingeschaut werden. Hohe Abgastemperaturen oder Wasserverluste sind erste Alarmzeichen. Hier ist zu prüfen, ob nicht der frühzeitige Austausch der stressärmere Weg ist. Der hydraulische Abgleich sorgt dann dafür, dass das warme Heizwasser gleichmäßig durch alle Heizkörpern strömt.

Eine persönliche, anbieterneutrale Beratung kann ihre eigene Einschätzung unterstützen. Die Energieberatung für Bürgerinnen und Bürger, die in Gütersloh leben oder in Gütersloh eine Immobilie besitzen, ist offen für alle Themen, von der Heizung bis zu Wärmedämmung und Stromverbrauchern. Die nächste Beratung findet am 10. Oktober in der Zeit von 14 bis 20 Uhr im Fachbereich Umweltschutz, Friedrich-Ebert-Straße 54 (Rathaus III, Eingang Ecke Eickhoffstraße), statt.

Für die kostenlosen, halbstündigen Beratungsgespräche ist eine Anmeldung bei Energieberater Bernd Ellger, Telefon 0163/8184270, erforderlich.

  • Terminkalender

    << Okt 2019 >>
    MDMDFSS
    30 1 2 3 4 5 6
    7 8 9 10 11 12 13
    14 15 16 17 18 19 20
    21 22 23 24 25 26 27
    28 29 30 31 1 2 3
  • Die aktuelle KlimaTisch-Broschüre

    KlimaTischroschüreIn unserer neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder