Klimabündnis Verl

Bericht aus „Die Glocke“

Auch „Die Glocke“ berichtete über das Klimabündnis!

 

Für Abonnenten der Tageszeitung ist der Bericht auch online verfügbar, bitte hier klicken!

 

Wir stehen für ein klimaneutrales Verl

Wir – die Unterzeichnenden – sind Vertreterinnen und Vertreter von Wirtschaftsunternehmen, Vereinen und anderen Gruppierungen, denen eine gemeinsame, gute und gerechte Zukunft für alle Menschen in Verl am Herzen liegt. In vielen Positionen vertreten wir im Alltag unterschiedliche Auffassungen. In der wichtigen Angelegenheit Klimaschutz wollen wir jedoch unser gemeinsames Gewicht in die Waagschale werfen, um uns den gravierenden Auswirkungen der aktuellen Klimakrise entgegen zu stellen.

Alle sozialen und wirtschaftlichen Einschnitte, die uns die Corona-Pandemie beschert hat, können durch die drohende globale Klimaerhitzung bei weitem übertroffen werden. Weder Verl noch Deutschland insgesamt können diese Krise allein abwenden. Jedoch haben wir – wie jede und jeder Einzelne – die Verantwortung, unser Möglichstes zu tun.

Deutschland hat sich im Pariser Klimaabkommen dazu verpflichtet, mit der internationalen Gemeinschaft die Erderhitzung deutlich unter 2 Grad zu begrenzen. Das ist nach aktuellem Forschungsstand nur möglich, wenn Deutschland bis spätestens 2035 klimaneutral wird. Wenn Verl seinen Anteil an dieser Herkulesaufgabe erbringen will, dann ist das nur zu erreichen, wenn auch unsere Stadt spätestens bis 2035 klimaneutral wird.

Wir müssen jetzt bewusst (und) zielgerichtet denken und auch auf lokaler Ebene effiziente Lösungen entwickeln, die schnellstmöglich wirken. Dabei muss zwischen den ökologischen, ökonomischen und sozialen Belangen ein gerechter Ausgleich gesucht werden.

Wie schaffen wir das?

Der Klimaschutz-Umbau gleicht von der erforderlichen Anstrengung her in etwa dem Zehn-Jahres-Projekt zur Mondlandung in den 1960ern. Um große Investitionen in Zukunftstechnologien zu lenken, brauchen wir ebenso wie die Menschen damals eine mutige Zielsetzung.

Deshalb wollen wir ein breites Bündnis über alle gesellschaftlichen Bereiche schmieden und mit Partner*innen konkrete Klimaschutzmaßnahmen entwickeln. Nur gemeinsam werden wir das Ziel einer klimaneutralen Stadt Verl erreichen.

Wir möchten die Politik, die Unternehmen, die Vereine und alle Bürger*innen in Verl ermutigen, den aufgezeigten Pfad des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Verl jetzt noch ehrgeiziger zu verfolgen. Große namhafte Verler Unternehmen sind jetzt schon klimaneutral oder auf gutem Weg dorthin. Städte wie z.B. Soest und Münster haben das Jahr 2030 als Ziel für ihre Klimaneutralität gesetzt. Das ist nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen realistisch und bei richtiger Vorgehensweise sogar mit wirtschaftlichen Vorteilen verbunden. Das kann Verl auch.

Deshalb unterstützen wir den Stadtrat in allen notwendigen Bemühungen, entsprechende Maßnahmen rechtzeitig zu beschließen. Jetzt ist der Zeitpunkt für ein aktives Handeln und eine über Parteigrenzen hinweg gestaltete zukunftsfördernde Strategie im gemeinsamen Diskurs zu entwickeln. Wir sind dabei!

Im April 2021

Die Mitglieder des Klima’Tischs Gütersloh – Ortsgruppe Verl

 

Für weitere Infos hier klicken!

 

  • Terminkalender

    << Jan 2022 >>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 31 1 2
    3 4 5 6 7 8 9
    10 11 12 13 14 15 16
    17 18 19 20 21 22 23
    24 25 26 27 28 29 30
    31 1 2 3 4 5 6
  • Die aktuelle KlimaTisch-Broschüre

    KlimaTischroschüreIn unserer neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download

Unsere Mitglieder